Gefahrgutfahrerschulungen GGVS/ GGVSE

Was sind Gefahrgüter?

Gefahrgüter sind Stoffe und Gegenstände deren Beförderung im öffentlichen Verkehrsraum nur unter Einhaltung strenger Vorschriften möglich ist. Im Besonderen wird eine hoch qualifizierte Fahrzeugbesatzung für diesen Einsatz benötigt. Unsere Schulungsangebote im Rahmen der Gefahrgut- Fahrer-Schulung bilden für das Fahrpersonal nicht nur den Einstieg in diese Materie sondern erfüllen auch die Angebote im Rahmen der Fort- und Weiterbildung.

Erfahren Sie mehr...

Schulungsangebote GGVSE/ADR:

  • Basiskurs für Schütt- und Stückgut

  • Aufbaukurs Tankwagen

  • Fortbildungskurse

Ihr Nutzen:

Mit der Qualifikation erlangen Sie alle Voraussetzungen, die Fahrer von Gefahrguttransporten erfüllen müssen.

Ausbildungsinhalte:

  • Allgemeine Vorschriften

  • Allgemeine Gefahreigenschaften

  • Dokumentation

  • Aufschriften

  • Pflichten, Verantwortlichkeit

  • Sanktionen

  • Abfahrtskontrolle

  • Ladungssicherung

  • Unfallmeldung, Sofortmaßnahmen am Unfallort

  • Tankkurs, Gemäß ADR Bestimmungen 2009 mit intensiven praktischen Übungen

  • Fahrzeug- und Beförderungsarten, Umschließungen, Ausrüstung

  • Kennzeichnung, Bezettelung und orangefarbene Tafeln

  • Durchführung der Beförderung

  • Pflichten und Verantwortlichkeiten

  • Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen

Unsere Besonderheiten:

  • Praxisorientierte Ausbildung entsprechend den Marktanforderungen

  • Qualifiziertes Fachpersonal aus der Praxis

  • Ausbildung auf verschiedenen Fahrzeugen und auf eigenen Übungsplätzen

  • Praktische Ausbildungsinhalte in der hauseigenen Werkstatt

  • Vermittlung von vielfältigen Arbeitsplätzen

  • Nach der Ausbildung 6-monatige Nachbetreuung

Zielgruppe:

Führer von Beförderungseinheiten gefährlicher Güter, sonstige Verantwortliche

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre

  • Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

  • Gesundheitliche Eignung

Dauer:

  • ADR-Basis: 3 Tage

  • ADR-Tank: 2 Tage

  • ADR-Auffrischungsschulung: 2 Tage

Unterrichtszeiten:

  • Mo – Fr 8:00 Uhr – 15:30 Uhr

Zertifikate und Abschlüsse:

  • IHK-Zertifikat

  • Trägerzertifikat

Arbeitsmarktrelevanz:

Die Beförderung von gefährlichen Gütern ist in Deutschland streng geregelt. Berufskraftfahrer, die Gefahrguttransporte durchführen, brauchen eine entsprechende Qualifizierung. Diese müssen den ADR-Schein, auch als Gefahrgutführerschein bekannt, vorweisen können.

Kosten der Ausbildung:

Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit / Jobcenter oder einen anderen Kostenträger ist möglich.

Unsere Bürozeiten:

Montag bis Freitag
von 08:00 - 16:30 Uhr geöffnet.
(Kamp-Lintfort von 17:00 - 19:00 Uhr)

Telefon Mettmann: 02104 / 7949200
Telefon Gelsenkirchen: 0209 / 51957590
Telefon Herne: 02323 / 5850130
Telefon Marl: 02365 / 8779449
Telefon Duisburg: 02065 / 6762280
Telefon Kamp-Lintfort: 02842 / 707506
Telefon Krefeld: 02151 / 3281240

Juli 2022
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       
August 2022
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031